BUCH & PAPIER ARMÜTTER Rattenberg Tirol
Menü

BUCH & PAPIER ARMÜTTER Rattenberg Tirol

Bienerstrasse 11 6240 Rattenberg

Öffnungszeiten

Oktober - April: Mo-Fr 7.30-12 und 14-18 Uhr Sa 8-12 Uhr
Mitte Mai - Ende September: Mo-Fr 7.30-18 Uhr Sa 8-12 Uhr

Bei uns können Sie täglich bis 10.00 Uhr und ab 17.00 Uhr gratis vor unserem Geschäft parken.

Firmenchronik 1799 bis heute

Peter Stichlberger gründet 1799 in Rattenberg die Buchbinderei und Buchhandlung. Der damaligen Zeit entsprechend, verkauft er seine Erzeugnisse – vornehmlich Gebetbücher und Kalender – von einem Leiterwagen aus bis nach Salzburg. Sein Sohn Joachim übernimmt 1835 das väterliche Geschäft und kann die Buchbindearbeiten bis nach Innsbruck anbieten und verkaufen. Die männlichen  Nachkommen werden Rechtsanwalt, Apotheker und Schriftsteller und Redakteur, so dass das Geschäft von der Tochter Fanny übernommen wird.

Ab 1875 führt ihr aus Köln stammender Ehemann Jacob Armütter die Buchbinderei und Buchhandlung weiter. Angeregt durch einen seiner Verwandten, der Papiermacher ist, dehnt Jacob sein Geschäft auch auf den Papierhandel aus.

Der Sohn Robert übernimmt 1903 das Geschäft. Er bringt aus seiner 12-jährigen Gehilfen- und Wanderzeit die neuen Kenntnisse der Fotografie mit nach Hause, verlegt die ersten Foto- und Steindruckansichtskarten und gibt die erste umfassende Rattenberg Chronik heraus. Er ist die treibende Kraft für die Gründung der Sparkasse Rattenberg und gibt Impulse für Wirtschaft und Fremdenverkehr im Raum des mittleren Unterinntales.

Da sein Sohn aus dem Krieg nicht mehr heimgekehrt ist,  führt er das Geschäft bis 1961 und arbeitet bis zu seinem 95. Lebensjahr weiter.

Seine Tochter Claudia, verehelichte Altenburger, übernimmt die Firma und baut diese noch weiter aus.

Ihr Sohn Winfried wird 1977 Inhaber des renommierten Familienbetriebes, den er erneut erweitert. Seit 1998 wird der Betrieb bereits in der 8. Generation von seiner Tochter Sonja Altenburger fortgeführt.